We act. We care. We translate.

TÜV zertifiziert

Translation Memory-Systeme

Translation Memory-Systeme – effiziente Qualitätssicherung

Um Ihnen die beste Qualität zum besten Preis zu bieten, kommt bei A.C.T. Fachübersetzungen modernste Technologie zum Einsatz: Unsere Translation Memory Systeme (TM-Systeme) ermöglichen den schnellen Zugriff auf bereits übersetzte Textsegmente, um diese bei neuen Übersetzungen wiederzuverwenden. So schliessen wir Fehlerquellen aus, beschleunigen den Übersetzungsprozess und können Ihnen zudem einen attraktiven Preis anbieten.

Wie funktioniert ein Translation Memory-System?

Das TM-System speichert während des Übersetzens die vom Übersetzer verfassten Textsegmente, kleine Sinneinheiten, in einer speziellen Datenbank ab. Künftig werden bei jedem neuen Text die vorhandenen Daten mit den neu zu übersetzenden Segmenten abgeglichen und die Übereinstimmungen ermittelt. Unser TM-System schlägt dem Übersetzer dann die entsprechenden Formulierungen zur erneuten Verwendung vor. Wiederholt sich im Text etwas oder findet sich ein Segment in gleicher Form in einem weiteren Text, wird dieses Segment nicht nochmals übersetzt.
Die bereits übersetzten Textsegmente stammen dabei ausschliesslich aus der Feder des Übersetzers, denn TM-Systeme sollen den Übersetzer lediglich unterstützen und haben mit maschinellen Übersetzungsprogrammen nicht viel gemeinsam.

Wie unterstützen TM-Systeme die Lokalisierung?

Translation-Memory-Systeme unterstützen vielfältige Lokalisierungsprozesse, mit denen wir Ihre Inhalte sprachlich wie technisch an ein fremdes kulturelles Umfeld anpassen – und dies in allen Bereichen angefangen von Software, Webpages bis hin zu Printmedien.
Da der Übersetzer selbst entscheidet, welche Vorübersetzungen er übernimmt und welche für den aktuellen Text umformuliert werden müssen, spricht man hier auch von computerunterstützter Übersetzung, kurz CAT (computer-aided translation). Da CAT-Tools überwiegend XML-basiert sind, ist es kein Problem, Inhalte aus den unterschiedlichsten Datenformaten zu lokalisieren und dabei auch die feinsten Unterschiede zwischen Ausgangs- und Zielsprache zu berücksichtigen.

Datenschutz im Translation Memory System

Die von unserem Übersetzungsdienst angelegten Datenbanken Ihrer Übersetzungen werden ausschliesslich für Sie verwendet. Dabei halten wir uns an strenge Datenschutzauflagen.

Der Vorteil unseres Translation Memory Systems

Der Effekt der Translation Memories ist kumulativ, d.h. je mehr übersetzter Text ins System eingepflegt wird, desto grösser ist die Zeit- und Kostenersparnis. Der Grund: Die Anzahl der bereits übersetzten Inhalte, auf die zurückgegriffen werden kann, wächst stetig. Je einheitlicher Ihre Unternehmenssprache ist, desto stärker macht sich dieser Effekt bemerkbar.

Folgende Textarten profitieren besonders von der Verarbeitung durch ein Translation Memory System:

  • Nachfolgeversionen von bestehenden Dokumenten:
    Hier wird automatisch nur der Teil des Dokuments übersetzt, der sich geändert hat. Bestehende Übersetzungen werden nicht verändert. Das spart Zeit, Kosten und vermeidet Fehler.
  • Dokumente, die in klar definierter Unternehmenssprache verfasst sind:
    Festgelegte Sätze und Textbausteine werden im System gespeichert. Die Konsistenz und Verständlichkeit Ihrer Texte wird dadurch erhöht und Sie sparen zudem Geld bei der Übersetzung, da weniger Varianten übersetzt werden müssen.
  • Technische Dokumente, wie Bedienungsanleitungen etc.:
    Hier ist die Konsistenz der Übersetzung oft sehr wichtig. Das Translation Memory kann beispielsweise sicherstellen, dass bereits gespeicherte Normtexte in festgelegter Art und Weise übersetzt werden.